15.06.2019

Ananthi - Botschafterin im Kampf gegen Mädchentötung ________________________

Ananthi ist eines der geretteten und geförderten Mädchen aus dem mehrfach preisgekrönten Projekt der ANDHERI HILFE gegen Mädchentötung.

Anlässlich der Verleihung des „World’s Children’s Honorary Award“ an Rosi Gollmann 2017 wurde Ananthi ausgewählt, um in den nächsten Jahren als Mitglied der Kinderjury der WORLD´S CHILDREN´S PRIZE ORGANISATION Kinder zu repräsentieren, die Opfer von Kinderehen sind und einzutreten für das Recht der Mädchen auf ein Leben nach der Geburt.

In ihrer Funktion als Kinder-Botschafterin wurde Ananthi in diesem Jahr wieder nach Schweden eingeladen, um bei der Preisverleihung an den neuen Preisträger des WCP mitzuwirken. Eine Ehre, die einem Mädchen aus ärmsten Verhältnissen zuteilwird, das wegen der Armut der Familie durch die Familie getötet werden sollte.

Die ROSI-GOLLMANN-ANDHERI-STIFTUNG hat einen EDUCATION FONDS gegründet mit dem Ziel, möglichst vielen der mittlerweile 13000 nachweislich geretteten Mädchen nicht nur ein Leben, sondern auch ein lebenswertes Leben zu ermöglichen. Ein Leben ohne die für diese Mädchen typischen Gefahren von Ausnutzung und Ausbeutung z. B. durch die drohende Kinderheirat mit 12 oder 13 Jahren.

Wir sind überzeugt: Eine Vermeidung solcher Schicksale wird am besten durch Bildung garantiert. Wer mithelfen will ist herzlich eingeladen. Stiften Sie zu und helfen Sie, das Kapital des Education-Fonds zu erhöhen. Sie unterstützen damit, das Programm langfristig und nachhaltig. Oder spenden Sie, damit das Geld zeitnah für das Projekt verwendet werden kann.

 

Foto 1: Ananthi vor ihrer Hütte im Dorf

Foto 2: Ananthi als Kinderbotschafterin auf Schloss Gripsholm in Schweden

Foto 3 und 4: Ananthi neben H.R.H. Prinzessin Sofia von Schweden, die in diesem Jahr in Vertretung von Königin Silvia den World´s Children´s Prize übergab

Konto der Stiftung:

Rosi-Gollmann-Andheri-Stiftung

Pax Bank eG Köln

DE07 3706 0193 0028 9410 13

Education-Fonds

Spenden unter diesem Stichwort – nicht Zustiftungen – können Sie natürlich auch auf das Konto der Andheri-Hilfe überweisen. Wie alle von der Stiftung finanzierten Projekte wird auch das Education Programm von der Andheri-Hilfe durchgeführt.