18.09.2012

Vorstellung der Biografie Rosi Gollmanns in Bonn

Im gefüllten Kuppelsaal des Metropols in Bonn stellte Rosi Gollmann ihre Biographie vor. Der Journalist Franz Alt, der Rosi Gollmann mehrmals nach Indien begleitete und mehrere Filmberichte über ihre Arbeit für das Politmagazin „Report“ produzierte, moderierte das Gespräch.

Das Grußwort zu diesem Buch schrieb Richard von Weizsäcker, das Geleitwort ist von Markus Lanz. Beides und weitere Ausschnitte aus ihrem Buch können Sie hier nachlesen.

Leserstimmen

…mit großer Freude lese ich „Einfach Mensch“ – eine wunderbare Schilderung IhresEinsatzes für Kinder und Arme in Indien. You are a catalist.
Ihr Leben zeigt, was ein ergriffener Mensch durch Kraft, Glauben und Liebe bewegen kann. Danke. (K.K. Otto aus Bochum)

R. Diebetsberger aus Stuttgart schreibt:

„.. Ihre Biografie habe ich mit Begeisterung gelesen. Es hat meine Sympathie noch gestärkt; Nun weiß ich erst recht, welch ein großartiger Mensch mir mit Ihnen in meinem Leben begegnet ist. Ich verspreche Ihnen, an den angestrebten (musikalisch erwirtschafteten) 100.000 € für die Andheri-Hilfe trotz aller Widrigkeiten und gesundheitlichen Problemen festzuhalten…“

Der Unternehmer P. Fernau lässt wissen:


„… Herzlichen Glückwunsch zu der fantastischen Biografie. Ich werde das Buch an all meine Kontakte empfehlen und ein Rundschreiben an alle Firmenverbindungen auf den Weg bringen, um es als ‚sinnvolles’ Weihnachtspräsent und/oder Gastgeschenk zu empfehlen…“