25.03.2012

Markus Lanz besucht mit Rosi Gollmann Projekte in Indien

„Wir waren tief betroffen von der unbeschreiblichen Notsituation in zwei von unserer Stiftung geförderten Projekten. Ebenso aber beeindruckte uns, was durch gezielte Maßnahmen und vor allem durch die intensive Einbindung der Menschen vor Ort erreicht werden kann“, so Rosi Gollmann zu ihrer Projektreise mit dem TV-Journalisten Markus Lanz und einem dreiköpfigen Team des ZDF. Ziel der Reise waren von HIV/AIDS betroffene Frauen und Kinder in den Slums von Madurai sowie von Mädchentötung betroffene Dörfer in Südindien.
Das ZDF wird in einem 40-Minuten-Film über diese Reise berichten; ausgstrahlt wird er voraussichtlich Ende November.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel des Bonner Generalanzeigers vom 24.04., den Sie am Ende der Seite herunterladen können.