10.04.2020

Corona in Indien. Wie können unsere Stifter helfen? _________________________

Corona ist eine Katastrophe für die Ärmsten der Armen in Indien - unabhängig davon, ob sie infiziert sind oder nicht.

Die schlimmste Folge von Corona ist nicht die Krankheit selbst, sondern es sind die Auswirkungen der betreffenden Maßnahmen.

Diese bedeuten ganz einfach HUNGER.

Millionen Wanderarbeiter leben und sterben auf der Straße, fernab von ihrer Familie. Millionen Menschen, die sich eine kleine Existenz aufbauen konnten als Rikscha Fahrer, Müllsammler, Hausangestellte, stehen vor dem Nichts.

Es fehlt - besonders in den Slums - der Zugang zu sauberem Wasser und zu Toiletten.

Die ANDHERI HILFE, deren Projekte die ROSI-GOLLMANN-ANDHERI-STIFTUNG unterstützt, nimmt sich dieser Not an. Über zuverlässige engagierte Partner vor Ort kann sie effektiv und zielgerichtet Hilfe leisten.

Die Stiftung bietet den Stiftern und Freunden der Stiftung an, sich an dieser Hilfe zu beteiligen.

Spenden mit dem Stichwort CORONA, werden wir zu 100% sofort und ohne Umwege an den Verein weiterleiten.

 

Pax Bank eG Köln | Konto Nr. 289 410 13 | BLZ 370 601 93

IBAN: DE07 3706 0193 0028 9410 13 , SWIFT-BIC: GENODED1PAX